alle Blutkrankheiten von A-Z
Home

Eisenmangelanämie

Informationen zur Blutkrankheit Eisenmangelanämie

Die Eisenmagelanämie ist die häufigste Form der Anämie, und gleichzeitig vermutlich die häufigste Magelkrankheit weltweit.

Durch die Unterversorgung mit Eisen ist die Produktion des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin gestört. Die WHO geht von etwa 600 Millionen betroffenen Menschen weltweit aus.

Betroffene fühlen sich oft schlapp und neigen zu einer blassen Gesichtsfarbe.


Werbung

(c) 2006 by alle-blutkrankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum